Dienstag, August 30, 2011

14

Früher wollte ich immer 14 werden,immerzu zählte ich die jahre, monate und tage wie lang es wohl noch dauern würde,ich dachte mit 14 wird alles cool,man wird hübscher,darf mehr, man ist einfach jugendlich und frei...
aber schon mit 12/13 merkte ich das es wohl nie so werden würde, ich war enttäuscht,enttäuscht von mir selbst,wieso konnte denn nicht einmal etw perfekt sein? aber ich gab mir mühe,hatte hoffnung das sich noch etw ändern würde...
tja ,ich bin 14 schon länger...und alles ist im arsch,ich bin so geworden wie ich nie werden wollte,nie wollte ich in den siegel blicken und in so ein gesicht sehen müssen,nie wollte ich so einen fett hässligen körper zu gesicht bekommen müssen,nie wollte ich zu seiner dummen fotze werden...

Samstag, August 27, 2011

Wo bist du jetzt?

du hast gesagt du bist immer da,
hast mir dabei in die augen geschaut,
hast es mir immer wieder gesagt,
immerzu hast du mich angesehen und gesagt ich bin da,
aber wo bist du jetzt?
jetzt wo du da sein solltest bist du nicht hier,
hilfst mir nicht,jetzt wo ich dich doch so brauche.

Donnerstag, August 25, 2011

Dienstag, August 23, 2011

Freedom

 es ist so leer,so leer in meinem körper.
Keine emotionen,kein lachen,kein weinen,einfach leer, NICHTS!
ich sitze am fenster,knie da auf dem stuhl und sehe den menschen da draußen zu,wie sie lachend die straße entlang laufen,den vögeln, wie sie den himmel für sich einnehmen.
ich möchte auch zu ihnen gehören, den baum hinauf klettern,springen und mit ihnen fliegen...frei, verstehst du?

Montag, August 22, 2011

Wenn man die Maske absetzt...



Alle lächeln sie, lachen und grinsen dir ins Gesicht.
Du lächelst zurrück.
Sie blicken in deine Augen,aber merken nicht das es gespielt ist.
Sie sehen dein anderes ich nicht.
Die person die sich hinter dem lächeln versteckt,ganz hinten im schatten,sodass niemand sie sieht.
Sie kommt erst herraus,wenn alle weg sind,wenn niemand ihr hässliges gesich sehen kann...

Sonntag, August 21, 2011

Siehst du die Scherben überall?

Siehst du die schervben überall?
Siehst du sie,wie sie da herrumliegen als hätte sie kurz zuvor jemand in rote Farbe getunkt?
Über und über sind sie mit blut bedeckt,wie eine zarte hautschicht legt es sich über jede einzelne scherbe.
1000mal hast du schon versucht sie wieder zusammen zu stecken,wieder an dein Herz zu kleben.
Aber sie haften nicht,fallen immer wieder ab,finden keinen halt auf deinem kalten herzen.
Es ist fast tot,siehst du wie wenig es nur noch schlägt?
Wie kaputt es ist?
Der schmerz hat es aufgefressen,hat es vernichtet,hat es langsam aufgeschnittensodass es keine chance hatte sich zu wehren.
Er hat es gefesselt und gefoltert,es geschlagen und immer wieder darauf eingestochen.
Jetzt ist es verwundet,bewusstlos liegt es in deinem körper herrum,als wäre es falsch an diesem platz, nicht willkommen...